Fahrtrouten-Optimierung für Lagerstättenabbau

Fahrtrouten-Optimierung für Lagerstättenabbau

PDV-SKW optimiert die Fahrtrouten von Schwerlastkraftwagen beim Abbau von Lagerstätten auf Basis von bekannten Qualitäten an den Abbaustellen, der gewünschten Zielqualität sowie der Produktions-Zielmenge. Entwickelt wurde PDV-SKW im Auftrag eines Kunden aus der Zementindustrie.

Steinbrüche für die Gewinnung von Grundstoffen (z.B. Kalksteinabbau) unterliegen einer natürlichen Schwankung der chemischen Zusammensetzungen an verschiedenen Abbaustellen. Zu starke Schwankungen können im Vorfeld der Rohmaterialaufbereitung schon beim Abbau ausgeglichen werden, in dem Material von verschiedenen Abbaustellen so zusammengemischt wird, dass eine optimale, gleich bleibende Qualität für die Produktion erreicht wird.

PDV-SKW erstellt anhand der durch das Labor ermittelten Qualitäten an den Abbaustellen, der gewünschten Zielqualität und der Produktionszielmenge einen Vorschlag für die prozentuale Aufteilung des Materials von den verschiedenen Abbaustellen. Diese Aufteilung kann vom Anwender zugunsten eines ausgewogeneren Verhältnisses oder aufgrund besonderer abbautechnischer Vorgaben manuell verändert werden. Anhand dieser Disposition dirigiert PDV-SKW die Schwerlastkraftwagen per Funk zu den unterschiedlichen Abbaustellen.

Die Software kann dabei auf verschiedene Ereignisse reagieren, z.B. auf die An- und Abmeldung von Schwerlastkraftwagen, auf das Abkippen am Brecher oder den Ausfall von Ladegeräten.

Die abgekippten Mengen werden automatisch verbucht und zur Ermittlung der rechnerischen Qualität des Materials herangezogen. Die Abweichung von der gewünschten Zielqualität kann dabei ebenso wie die Auslastung von Abbaustellen und Schwerlastkraftwagen grafisch dargestellt werden. Die Disposition endet, wenn die Zielmenge erreicht ist.

Über die Konfiguration lassen sich die Stammdaten der Fahrzeuge, Ladestellen, Ladegeräte, Benutzer usw. bequem aufnehmen. Der Bereich Bedienung und Beobachtung erlaubt in Masken, konfigurierbaren Tabellen und Grafiken eine Visualisierung der aktuellen Produktion und Fahrzeugdisposition.

Alle Daten über durchgeführte Fahrten, Produktionsmengen und Materialqualitäten werden langfristig gespeichert und können in Form von Berichten, Protokollen und Diagrammen analysiert und ausgegeben werden. Zugriffsrechte können für einzelne Benutzer individuell abgestimmt werden.

 

Individuelles Projekt

Infos

Bei dieser Software handelt es sich um eine im Kundenauftrag entwickelte Sonderlösung, die nicht direkt erworben werden kann. Falls Sie auf der Suche nach einer Lösung für einen ähnlichen Anwendungsfall sind, so nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir können bestimmt helfen.

Zum Seitenanfang springen